Home

Foto: Nicolas Oswald

dorisdean ist eine freie Performance-Kompanie aus NRW, die aus Performer*innen mit unterschiedlichen Körperlichkeiten besteht. Seit 2011 erarbeitet dorisdean Performances zu Fragen des menschlichen Zusammenlebens, der Kommunikation und des Unbehagens. Dabei gilt die Aufmerksamkeit stets dem Defekt, dem Unperfektem im/am Menschen, dem Stigma. Untersucht werden Ängste, Spannungen, Fragen nach Normalitäten und Grundsätze gesellschaftlicher Zusammenhänge. Die Gruppe erschafft Wahrnehmungsverschiebungen bei den Zuschauer*innen und stellt sich selbst dabei zur Diskussion. Mittels interdisziplinärer Verfahren aus Musik, Tanz und Performance lotet dorisdean Verunsicherung und Achtsamkeit aus.

dorisdean - Ensemble

Miriam Michel

Patrizia Kubanek

Philipp Hohmann

Christopher Bruckmann

Anna Júlia Amaral

Charis Nass

dorisdean wird gefördert vom Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und vom Fonds Darstellende Künste

Bilder © Nicolas Oswald